Das Zeltlager für Kinder

Wir laden dich herzlich ein! Komm zum JUCA 2018 und bringe noch deine Freunde mit! Ich freue mich schon sehr darauf, mit dir und 350 anderen Kindern eine coole Zeit in Stove zu verbringen.

Vielleicht warst du schon einmal dabei und bist vom JUCA-Virus infiziert – dann melde dich schnell an! Oder du wolltest immer schon mal ein aufregendes Zeltlager erleben – dann melde dich an! Oder du bist endlich 8 Jahre alt und darfst mitfahren – dann melde dich an! Ich bin gespannt, was wir alle gemeinsam dort in den 4 Tagen im Mai erleben werden! Weitere Infos kannst du auf dieser Seite lesen.

Euer

Detlef Günther
JUCA ERLEBEN
Schau dir die vielen Filme & Fotos der letzten Jahre an.
Mitarbeiten
Wir sind ein Team aus vielen Mitarbeitern und Coolies.

Das sollten du &
deine Eltern wissen.

Vielleicht fragst du dich gerade, wie es eigentlich auf dem JUCA abläuft. Deswegen haben wir für dich und deine Eltern ganz viele Infos zusammengetragen. Am besten guckst du dir zuerst den Film an.
Schlafenszeit auf dem JUCA

Schlafen

Du schläfst in kleinen Gruppen nach Mädchen und Jungs getrennt. Die Zelte sind gut gekennzeichnet und frei wählbar. Die Gruppe zum Übernachten kannst du dir selbst aussuchen, so kannst du auch mit deinen Freunden zusammen sein.

Die Schlafzelte sind mit maximal 10 Kindern belegt und befinden sich in verschiedenen Straßen. Für die Übernachtung empfehlen wir dir eine gute Isomatte oder ein Feldbett. Unsere Packliste hilft dir zusätzlich weiter.

Tagsüber

Für die Aktionen tagsüber werden du und alle anderen Teilnehmer in Kleingruppen von ca. 12 Kindern eingeteilt und von mindestens einem Mitarbeiter und 2 Coolies betreut. Deine Gruppe trifft sich zu den Mahlzeiten und Kleingruppenaktionen und verbringt den ganzen Tag gemeinsam.

Schlafenszeit auf dem JUCA
Namensschild

Namensschild

Du erhältst ein Namensschild mit vielen Hinweisen, z.B. in welche Gruppe du gehst oder wie dein Gruppenleiter heißt.

Wichtig ist der Barcode, mit dem kannst du die ganze Zeit über Punkte für deine Gruppe sammeln, z.B. beim Frühsport, der Zeltkontrolle oder dem Zähneputzen.

Komm mit!
Du kannst Geld sparen wenn du dich früh anmeldest.
Wenn mehr Kinder aus deiner Familie mitkommen haben wir Familienrabatte.
Und wenn es finanziell knapp ist findest du hier Unterstützung.
Top
Frühbucher A
Spare und melde dich früh an.
77 €
bis 31. Dezember 2016
2. Kind aus der Familie – 72 €

das entspricht 149 € für zwei Kinder

Familienrabatt ab dem 3. Kind
70 € pro Kind

das entspricht 210 € für drei Kinder usw.

Frühbucher B
87 €
bis 28. Februar 2017
2. Kind aus der Familie – 77 €

das entspricht 164 € für zwei Kinder

Familienrabatt ab dem 3. Kind
75 € pro Kind

das entspricht 225 € für drei Kinder usw.

Normal buchen
95 €
ab 1.3.2017 | Anmeldeschluß 17.5.2017
2. Kind aus der Familie – 90 €

das entspricht 185 € für zwei Kinder

Familienrabatt ab dem 3. Kind
87 € pro Kind

das entspricht 261 € für drei Kinder usw.

Keiner muss wegen Geld zuhause bleiben

Wie immer wünschen wir uns, dass niemand wegen der Finanzen zu Hause bleiben muss. Bitte wende Dich an das Jugendbüro unter 040 55425-301 oder unter jugend(at)fegn.de. Dort bekommst Du ggf. Informationen über mögliche Unterstützung durch öffentliche Mittel oder die Möglichkeit, über den JUCA Fond eine Teilnahme zu ermöglichen.

Anderen die Teilnahme ermöglichen

Der JUCA Fond kann über das JUCA Konto unterstützt werden.

Freizeitpass & Teilnehmerkarte

Wenn du dich für das JUCA angemeldet hast bekommst deinen Freizeitpass und deine Teilnehmerkarte zugeschickt. Der Freizeitpass sollte zeitnah zurückgeschickt werden. Falls das aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich ist, sollte er zum Einchecken mitgebracht werden inklusive der Teilnehmerkarte.

Besuch

Es bringt immer sehr viel Unruhe in das Zeltlager, wenn plötzlich Eltern oder Freunde während des JUCAs nur mal gucken kommen. Hierfür gibt es bei der Ankunft und Abfahrt genug Gelegenheit. Falls es doch unbedingt nötig ist zu kommen (abholen wegen Krankheit, Heimweh o.ä.), bitten wir alle Eltern, sich zuerst im Lagerbüro zu melden. Dort erhalten Besucher dann einen entsprechenden Ausweis. Uns ist es sehr wichtig, dass wir einen Überblick haben über die Personen, die auch nur kurz auf dem JUCA sind. Wir haben Tag und Nacht eine Lagerwache!

Schutz vor Missbrauch

Unsere Mitarbeiter sind über die Anzeichen und den Umgang mit dem Thema vertraut. Uns ist es ein Anliegen, hier sorgfältig zu handeln. Alle Mitarbeiter haben ihr Führungszeugnis entsprechend der Gesetzgebung vorgelegt.

Zusätzlich haben unsere Mitarbeiter die Selbstverpflichtung vom Bund der FeG und die dazu gehörige Broschüre gelesen.

Medizinische Versorgung

In der Regel haben wir mindestens einen erfahrenen Arzt und diverse Pflegekräfte auf dem Gelände, die eine 24h-Versorgung gewährleisten.
Dazu befindet sich ein Sanitätszelt auf dem Platz. Der Arzt entscheidet bei größeren Verletzungen, ob ein Besuch im Krankenhaus nötig ist.

Sicherheit

Das Gelände ist durch einen Zaun oder optisch eingegrenzt. Eine Tages- und Nachtwache wird 24h das Gelände überwachen.

Technische Geräte

Wir können keine Verantwortung für selbst mitgebrachte Geräte wie z.B. Handy, Kamera, usw. übernehmen. Ggf. können die Sachen im Büro abgegeben werden (ohne Gewähr).
Deine Packliste
Was musst du eigentlich alles dabei haben?
Für die Nacht
  • Luftmatratze (Isomatte)
  • Schlafsack
  • Decke
  • warme Nachtkleidung
  • Wärmflasche
Für die Mahlzeiten
  • flacher Teller
  • tiefer Teller
  • Besteck (4-teilig)
  • Tasse
  • Geschirrhandtuch
Für den Tag
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Badezeug
  • Regenjacke
  • strapazierfähige Kleidung für heiße und regnerische Tage
  • feste Schuhe
  • Gummistiefel
Für die Pflege
  • Toilettenartikel (Handtücher, Seife, Zahnbürste …)
Und sonst noch
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser (wenn du darfst)
  • Bibel (AT & NT)
  • Schreibzeug / 2 Briefumschläge (Jedes Zelt hat einen Briefkasten, so kannst du auf dem JUCA deinen Freunden schreiben)
  • Notizblock und was ein Jungscharler bzw. Pfadfinder und Kigos alles noch so braucht.
Tipps
  • lieber ein paar Kleidungsstücke und Handtücher mehr einpacken
  • Karabinerhaken um die Tasse bei sich tragen zu können
  • Gute Laune!
  • Freizeitpass nicht vergessen!
Dank dran

elektronischer Schnickschnack, z.B. MP3-Player oder Handy bleiben am besten zu Hause! Taschengeld wirst du nicht brauchen. Zu essen gibt es auch genug und bitte keine Süßigkeiten (ist sonst ungerecht).

Noch Fragen?

Falls du noch etwas wissen willst oder dir nicht sicher bist rufe einfach an.

Deine Anreise und Check-In

Du kannst am Donnerstag ab 14 Uhr anreisen und dich einchecken. Dabei bitte der Beschilderung folgen und die Anweisungen der Mitarbeiter beachten. Den Weg zum Check-In siehst du unten auf der Karte.

Um 17 Uhr findet der gemeinsame Start im großen Zelt statt. Bis dahin kannst du dich einrichten und deine Kleingruppe mit dem Leiter und den Coolies kennenlernen.

Um zu erfahren, in welche Kleingruppe du eingeteilt bist, melde dich beim INFOPOINT, dort erfährst du dann zu welchem Gruppenzelt du gehen musst.

Uhrzeit

ab 14 Uhr Check-In
um 17 Uhr Start im großen Zelt

Adresse

Stover Strand 4
21423 Drage
Hinter dem Hotel „Zur Rennbahn“

Die Abreise

Die Abreise beginnt am Sonntag ab 15 Uhr. Achtet dabei auf die Verkehrsführung unserer Mitarbeiter.

Bitte die Teilnehmer nicht viel später abholen, da wir dann mit dem Abbau beginnen müssen. Über Hilfe beim Abbau durch euch Eltern würden wir uns sehr freuen. Auskunft erhaltet ihr vor Ort bei Mitarbeitern unseres Technikteams. Sie tragen entsprechende Westen.

ss
Bitte geht unbedingt am Fundsachentisch vorbei!

Hilfe beim Abbau

Wir brauchen jede helfende Hand beim Abbau. Am besten meldet ihr euch direkt dafür an. Und bringt zusätzlich noch Hände mit.

Worauf wartest du noch?
Melde dich zum JUCA an!